Hundefutter Insekten, Hundefutter mit Insekten, Ernährung mit Insekten, Hund Insekten, Insektenfutter für Hunde

Wichtige Fakten über die Schwarze Soldatenfliege (Hermetia illucens)

Trockenfutter für den Darmaufbau bei Hunden Reading Wichtige Fakten über die Schwarze Soldatenfliege (Hermetia illucens) 11 minutes Next Analdrüsenprobleme bei Hunden

Inhaltsverzeichnis

Hundefutter mit Insekten: Die Schwarze Soldatenfliegenlarve im Hundefutter

Die Schwarze Soldatenfliege (Hermetia illucens), auch bekannt als Black Soldier Fly (BSF), steht im Rampenlicht als zukunftsweisende Lösung für nachhaltige Tierernährung. Diese unscheinbare Fliege bietet zahlreiche Vorteile, die sie zu einer attraktiven Alternative zu traditionellen Proteinquellen wie Soja, Fischmehl oder anderen Fleischmehlen machen. In diesem Blogeintrag tauchen wir tief in die Welt der Schwarzen Soldatenfliege ein und entdecken, warum sie in der modernen Landwirtschaft und Tierernährung unverzichtbar wird.

Chemische Zusammensetzung von Insektenhundefutter

Die chemische Zusammensetzung von Insekten, einschließlich der Schwarzen Soldatenfliege, variiert erheblich je nach Spezies, Entwicklungsstadium, Art und der Zusammensetzung des Substrats, auf dem sie gezüchtet werden.

Insekten durchlaufen verschiedene Entwicklungsstadien, und der Fettgehalt ändert sich entsprechend. Im Larven- und Puppenstadium ist der Fettgehalt im Allgemeinen höher als im Erwachsenenstadium. Dies macht Larven und Puppen besonders wertvoll als Protein- und Fettquelle. Ein wesentlicher Aspekt der chemischen Zusammensetzung von Insekten gegenüber herkömmlichen Fleisch ist der relativ hohe Gehalt an Rohfaser (Rfa). Dieser hohe Rohfasergehalt resultiert aus den sklerotisierten Proteinen, Mineralstoffen und anderen Verbindungen, die an Chitin gebunden sind – dem Hauptbestandteil des Exoskeletts der Insekten.

Zusätzlich liefern Insekten eine Vielzahl von Mineralstoffen und Spurenelementen wie Calcium & Phosphor , die für die Ernährung von Tieren wichtig sind. Die genaue Zusammensetzung dieser Nährstoffe kann jedoch stark von dem Substrat abhängen, auf dem die Insekten gezüchtet werden. 

Durch die Wahl des geeigneten Substrats und die Berücksichtigung des Entwicklungsstadiums können spezifische Nährstoffprofile gezielt gefördert werden. Wobei hier die  Schwarze Soldatenfliege hervorsticht, weil sie das beste Calcium-Phosphorverhältnis liefern können. 

Analytische Werte Insekten

  • Quelle: Valdes et al. (2022): Insects as Feed for Companion and Exotic Pets: A Current Trend. Animals 2022, 12, 1450

Ernährungsphysiologie der Insekten im Hundefutter

Die Schwarzen Soldatenfliegenlarven strotzen vor hochwertigem Protein. Ihr Aminosäureprofil ist nahezu perfekt auf die Bedürfnisse von Tieren abgestimmt. Mit einem Proteingehalt des Insektenmehls (getrocknet, nicht entfettet) von etwa 40-45 % bieten sie eine hervorragende Proteinquelle, die von Tieren effizient genutzt werden kann. 

Aminosäuren, Fettsäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente der Schwarze Soldatenfliege

Die Larven sind reich an essentiellen Aminosäuren wie Isoleucin, Lysin, Phenylalanin und Tyrosin.

Aminosäuren Schwarze Soldatenfliegen Larve Hermetia illucens, Mehlwurm, Huhn

Sie liefern zudem wichtige Fettsäuren und sticht vor allem durch den hohen Gehalt an Laurinsäure heraus gegenüber anderen Proteinquellen. Ebenso liefern sie wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor und Magnesium sowie Spurenelemente wie Zink und Eisen. Diese Nährstoffe sind entscheidend für das Wachstum und die Gesundheit der Tiere und weisen keine Defizite zu herkömmlichen Fleisch auf.

Fettsäuren Schwarze Soldatenfliegen Larve Hermetia illucens, Mehlwurm, Huhn

Mineralstoffe und Spurenelemente Schwarze Soldatenfliegen Larve Hermetia illucens, Mehlwurm, Huhn

  • Quelle: Kępińska-Pacelik, J. und W. Biel (2022): Insects in Pet Food Industry – Hope or Threat? Animals 2022, 12(12), 1515​.

Verdaulichkeit und Verträglichkeit von Insektenfutter

Die Verdaulichkeit und Verträglichkeit von Insektenprotein ist ein weiterer großer Vorteil. Studien zeigen, dass das Insektenprotein von Hunden und Katzen gut vertragen wird. Es gibt keine Hinweise auf Unverträglichkeiten oder Allergien.

Studien zur Verdaulichkeit von Insektenhundefutter

Hunde, die mit Larvenmehl der Schwarzen Soldatenfliege gefüttert wurden, zeigten eine vergleichbare Verdaulichkeit wie bei herkömmlichem Hundefutter. Das bedeutet, dass Insektenprotein nicht nur gut aufgenommen, sondern auch effizient verwertet wird. 

  • Rohproteinverdaulichkeit Schwarze Soldatenfliegenlarve (Hermetia illucens): > 80%
  • Rohfettverdaulichkeit Hund Schwarzensoldatenfliege (Hermetia illucens): >90 %
  • Quelle: Meyer et al. (2019): Hundefutter mit Insekten? Untersuchungen zu Mischfuttermitteln mit Larven der Schwarzen Soldatenfliege als Proteinquelle. Kleintierpraxis 64, 03 (2019), 124-135​.

Verdaulichkeit Schwarze Soldatenfliegen Larve Hermetia illucens, Mehlwurm, Huhn

Reiche Quelle an Laurinsäure (Hermetia illucens)

Die Larven der Schwarzen Soldatenfliege sind wahre Superfoods für Tiere. Sie enthalten hohe Mengen an Laurinsäure, einer gesättigten Fettsäure mit starken antimikrobiellen Eigenschaften. Diese Fettsäure kann das Immunsystem stärken und das Risiko von Infektionen reduzieren.

Antimikrobielle Eigenschaften (Hermetia illucens)

Laurinsäure wirkt gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen, darunter Bakterien, Viren und Pilze. In der Tierernährung fördert Laurinsäure die Darmgesundheit und trägt so zum allgemeinen Wohlbefinden der Tiere bei.

  • Quelle: Mouithys-Mickalad et al. (2020)​.

Antioxidative Wirkung (Hermetia illucens)

Proteinderivate aus den Larven der Schwarzen Soldatenfliege enthalten antioxidative Peptide, die zur Gesundheit der Tiere beitragen können. Diese Peptide reduzieren oxidativen Stress, der durch freie Radikale verursacht wird, und fördern die Langlebigkeit der Tiere.

Chitin in der Schwarzen Soldatenfliege

Das Exoskelett der Schwarzen Soldatenfliege besteht aus Chitin, einem Polysaccharid, das aus N-Acetyl-D-Glucosamin aufgebaut ist und dem Exoskelett Stabilität verleiht. Besonders im Larvenstadium ist der Chitingehalt relativ gering, was die Larven zu einer leichter verdaulichen Proteinquelle macht. Laut einer Studie von Adam Wasko et al. (2016) variiert der Chitingehalt in Insekten stark, abhängig von Spezies, Geschlecht und Alter, und kann Werte von 8 bis 4600 μg erreichen.

Chitin ist in vielen Insektenarten vorhanden und bietet strukturelle Festigkeit, doch bei Säugetieren fehlt oft die Fähigkeit, Chitin effektiv zu verdauen, da ihnen endogene Chitinasen fehlen. Dies führt zu einer verminderten Verdaulichkeit des Chitins in der Tierernährung. Um die Verdaulichkeit von Insektenprotein zu verbessern, wird daher die Extraktion von Chitin empfohlen.

Die niedrigen Chitinwerte im Larvenstadium der Schwarzen Soldatenfliege machen sie besonders wertvoll als Futterquelle, da sie leichter verdaulich sind und gleichzeitig essentielle Nährstoffe wie Proteine und Fette liefern. Diese Eigenschaft, kombiniert mit den anderen Vorteilen der Schwarzen Soldatenfliege, macht sie zu einer hervorragenden Option für die nachhaltige Tierernährung.

  • Quelle: Adam Wasko et al. (2016): The first report of the physicochemical structure of chitin isolated from Hermetia illucens. Int J Biolog Macromol 92, 316-320​.

Studien zur Verträglichkeit von Insektenfutter

Die Verwendung von Insektenprotein in der Tierernährung kann auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere haben. Untersuchungen haben gezeigt, dass Insektenprotein gut vertragen wird und zur Verbesserung der Verdauung und der allgemeinen Gesundheit beitragen kann.

Antioxidantien schützen die Zellen vor Schäden durch oxidative Prozesse. Die in den Larven enthaltenen antioxidativen Peptide können das Immunsystem stärken und entzündungshemmende Effekte haben, was besonders in der Haustierernährung von Vorteil ist.

Risiken und Allergenität bei der Verwendung von Insektenprotein

Die Verwendung von Insektenprotein, insbesondere von der Schwarzen Soldatenfliege, in der Tierernährung birgt potenzielle Risiken und Fragen zur Allergenität. Allerdings zeigen aktuelle Forschungen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Haustiere auf Insektenprotein allergisch reagieren, gering ist. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Insektenprotein bisher selten in Haustierfutter verwendet wurde, sodass Tiere in der Regel nicht sensibilisiert sind.

Geringe Allergenität bei Hundefutter mit Insekten

In der Humanernährung ist das allergene Potenzial von Insekten bekannt, jedoch gibt es bisher keine dokumentierten Fälle von allergischen Reaktionen bei Haustieren auf Insektenprotein. Dies deutet darauf hin, dass Insektenprotein eine sichere Proteinquelle für Haustiere darstellen kann.

Risiken und Vorsichtsmaßnahmen bei Hundefutter mit Insekten

Einige der potenziellen Risiken bei der Verwendung von Insektenprotein umfassen die Akkumulation von toxischen Stoffen, Schwermetallen oder Mykotoxinen in den Insekten. Diese können durch das Substrat, auf dem die Insekten gezüchtet werden, in die Nahrungskette gelangen. Daher ist es entscheidend, dass bei der Produktion von Insektenprotein strenge Kontrollen und Qualitätsstandards eingehalten werden.

Insekten können auch Träger von zoonotisch relevanten Infektionserregern wie Salmonellen spp. oder Listeria monocytogenes sein. Daher ist eine rigorose Prozesshygiene unabdingbar, um das Risiko von Krankheitsübertragungen zu minimieren. Maßnahmen wie regelmäßige Kontrollen und die Einhaltung hygienischer Standards während der Zucht und Verarbeitung sind essenziell, um die Sicherheit des Futters zu gewährleisten.

  • Quelle: Meyer et al. (2019): Hundefutter mit Insekten? Untersuchungen zu Mischfuttermitteln mit Larven der Schwarzen Soldatenfliege als Proteinquelle. Kleintierpraxis 64, 03 (2019), 124-135​.

Akzeptanz bei Tierhaltern und beim Tier

Akzeptanz von Insekten bei Hunden

Die Akzeptanz von Insektenprotein bei Hunden ist überraschend hoch, wie mehrere Studien gezeigt haben. Laut Kieronczyk et al. (2018) reagieren Hunde positiv auf den Geruch von Insekten im Vergleich zu herkömmlichen Futtermitteln. Eine Studie von Meyer et al. (2019) bestätigte diese Beobachtung und berichtete, dass die spontane Akzeptanz von Insektenprotein bei Hunden stets uneingeschränkt hoch war.

Besonders bemerkenswert ist die Präferenz von Hunden für Trockenfutter, das Larven der Schwarzen Soldatenfliege (Hermetia illucens) enthält. Beynen (2018) stellte fest, dass Hunde dazu neigen, Trockenfutter mit Larvenmehl der Schwarzen Soldatenfliege dem Futter mit Gelben Mehlwürmern (Tenebrio molitor) vorzuziehen, mit einem Verhältnis von 60:40 bei den aufgenommenen Mengen. Dies deutet darauf hin, dass Insektenprotein nicht nur eine gesunde und nachhaltige, sondern auch eine schmackhafte Alternative zu herkömmlichen Proteinquellen darstellt.

Diese hohe Akzeptanz ist ein weiterer Beweis dafür, dass Insektenprotein eine vielversprechende Option für die zukünftige Tierernährung ist. Die Tatsache, dass Hunde instinktiv auf den Geschmack und Geruch von Insekten reagieren, erleichtert die Umstellung auf diese nachhaltige Proteinquelle erheblich.

  • Quelle: Kieronczyk et al. (2018): Do insects smell attractive to dogs? A comparison of dog reaction to insects and commercial feed aromas. Ann. Anim. Sci. 18(3), 795-800​.

Verbraucherakzeptanz von Insekten

Die Akzeptanz von Insektenprotein bei Tierhaltern ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Studien haben gezeigt, dass viele Tierhalter offen für die Verwendung von Insektenprotein in der Ernährung ihrer Haustiere sind, insbesondere wenn sie die Vorteile für die Gesundheit und Nachhaltigkeit verstehen.

Eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zeigte, dass bereits 2016 viele Verbraucher offen für die Verwendung von Insektenprotein in der Tierernährung waren. Diese Akzeptanz hat in den letzten Jahren zugenommen, da immer mehr Menschen die Vorteile von Insektenprotein erkennen.

  • Quelle: Ergebnisse der BfR-Studie „Essbare Insekten“ (2016)​.

Akzeptanz Insekten in Tierfutter

Nachhaltigkeit bei Hundefutter aus Insekten

In Zeiten des Klimawandels und der Ressourcenknappheit ist Nachhaltigkeit wichtiger denn je. Die Produktion von Insektenprotein ist wesentlich umweltfreundlicher als die von herkömmlichen Proteinquellen. Wusstest du, dass die Zucht von Schwarzen Soldatenfliegenlarven bis zu 98 % weniger Land und 50 % weniger Wasser erfordert als die Produktion von Soja oder Fischmehl?

CO2 Fußabdruck Hermetia illucens zu Fisch, Fleisch

Umweltfreundliche Produktion von Insektenfutter

Ein weiterer Pluspunkt: Die Larven der Schwarzen Soldatenfliege können auf organischen Abfällen gezüchtet werden. So tragen sie nicht nur zur Reduktion von Lebensmittelabfällen bei, sondern wandeln diese in wertvolle Nährstoffe um. Das ist Kreislaufwirtschaft in Perfektion!

  • Quelle: FARMINSECT will Soja und Fischmehl durch regionale und nachhaltige Proteine ersetzen – in den nächsten 10 Jahren​.

Lebenszyklus Insekten Schwarze Soldatenfliege Hermetia illucens in Tiernahrung

Effiziente Nutzung von Nebenströmen bei Hundefutter aus Insekten

Ein weiterer bemerkenswerter Vorteil der Schwarzen Soldatenfliege ist die effiziente Nutzung von Nebenströmen. In der Insektenproduktion können verschiedene organische Abfälle als Futter verwendet werden. Dadurch wird die Lebensmittelverschwendung reduziert und ein regionales Produktionssystem gefördert.

Kreislaufwirtschaft

Durch die Verwendung von organischen Abfällen als Futter für die Larven wird nicht nur das Problem der Lebensmittelverschwendung angegangen, sondern auch ein nachhaltiges Produktionssystem geschaffen, das die Lieferkette verkürzt und die Abhängigkeit von externen Ressourcen reduziert.

  • Quelle: Rabobank Research​.

Wirtschaftliche Vorteile

Die Produktion von Insektenprotein bietet auch erhebliche wirtschaftliche Vorteile. Die Zucht von Schwarzen Soldatenfliegen erfordert geringere Investitionen und Betriebskosten im Vergleich zu traditionellen Proteinquellen. Dies macht sie zu einer kosteneffizienten Alternative für Landwirte und Unternehmen.

Kosteneffizienz

Die Zucht von Schwarzen Soldatenfliegen kann auf kleiner Fläche durchgeführt werden und erfordert weniger Ressourcen wie Wasser und Futter. Dies führt zu geringeren Betriebskosten und ermöglicht eine wirtschaftliche Produktion von hochwertigem Protein. Laut FARMINSECT können die Produktionskosten um bis zu 30 % reduziert werden im Vergleich zur traditionellen Viehzucht.

  • Quelle: FARMINSECT Präsentation: Regionale und nachhaltige Produktion von Insektenprotein​.

Rechtsrahmen und Qualitätssicherung

Die Schwarze Soldatenfliege ist in der EU als landwirtschaftliches Nutztier zugelassen. Es gibt spezifische Vorschriften und Qualitätsstandards, die sicherstellen, dass die Produktion und Verwendung von Insektenprotein sicher und effektiv ist.

EU-Regulierung

Die Produktion und Verwendung von Insektenprotein unterliegt strengen EU-Regulierungen, die sicherstellen, dass nur zugelassene Futtermittel verwendet werden und die Produktionsprozesse den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Diese Vorteile machen die Schwarze Soldatenfliege zu einer revolutionären Lösung für die Tierernährung und nachhaltige Landwirtschaft. Sie ist nicht nur umweltfreundlich und wirtschaftlich, sondern auch gesundheitlich vorteilhaft für Tiere. Mit ihren beeindruckenden Nährwerten und ihrer Fähigkeit, organische Abfälle zu verwerten, stellt sie eine zukunftsweisende Alternative zu traditionellen Proteinquellen dar.

Die Vorteile der Schwarzen Soldatenfliege zusammengefasst

Eigenschaft
Protein:
Nachhaltigkeit:
Sicherheit
Nährstoffprofil
40-45 % Proteingehalt mit essentiellen Aminosäuren
98% weniger Landnutzung, 50% weniger Wasserverbrauch
Strenge EU-Regulierungen, höchste Qualitätsstandards
Vorteile
Unterstützt Muskelaufbau und allgemeine Gesundheit deines Hundes
Förderung der Kreislaufwirtschaft, nachhaltige Produktion
Hohe Verdaulichkeit des Proteins (> 80 %), hohe Verdaulichkeit des Fettes (> 90 %)

Leave a comment

All comments are moderated before being published.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.