Hundefutter auf Insektenbasis

Hundefutter aus Insekten? Verrückt? Oder Geil?

Wir wissen, es klingt ein bisschen seltsam.

Wenn du dir vorstellen sollst, Insekten zu Abend zu essen, löst dies wahrscheinlich im ersten Moment keine Begeisterungsstürme bei dir aus. Warum solltest du sie dann deinem Hund füttern?

Problem Unverträglichkeiten und Allergien

Die Süddeutsche Zeitung schreibt „Dem Wahnsinn nahe - Hunde mit Fleischallergie“, die WELT berichtet „Immer mehr Hunde reagieren allergisch auf Fleisch“ auch tierärztliche Kliniken bestätigen, dass die Wahrscheinlichkeiten einer Fleischsensibilisierung und damit auftretende allergische Reaktionen immer größer werden. Bei dieser Problematik der Heimtierfertignahrung setzt BugBell an und stellt sich dem Problem, dass die Fütterung mit den herkömmlichen Heimtierfuttersorten aufgrund aufkommender Fleischallergien oft zu Futtermittelunverträglichkeiten führt.

Problem Umweltsünder Hund & Katz

Schmerzhaft gesagt: Wenn wir weiterhin so rücksichtslos leben, werden wir und unsere Lieblinge in 30 Jahren verhungern. Der Bedarf an tierischen Produkten wird massiv ansteigen. Seit 2008 hat sich in Deutschland die Anzahl an Hunde- und Katzenbesitzer knapp verdoppelt. Im Jahr 2021 gab es in Deutschland 16,7 Millionen Katzen und 10,3 Millionen Hunde. In fast jedem dritten Haushalt lebt ein Heimtier. Deutschland ist damit nach Russland das „hundereichste“ Land in Europa. Die Heimtierhaltung trägt somit in nicht unerheblichem Maße zum Fleischkonsum und einem damit verbundenen steigenden Verbrauch an Ressourcen. Nachhaltiges Hundefutter ist unsere Mission, indem wir unsere einzigartige Hundefuttermischung um einen Kern aus umweltfreundlichem, nahrhaftem Insektenprotein aufbauen, drängen wir auf echte Veränderungen in der Hundefutterindustrie. Wir glauben fest daran, dass BugBell zukunftsorientiertes Hundefutter anbietet und, dass der Ersatz traditioneller Fleischquellen wie z.B. Rindfleisch durch weniger schädliche Alternativen ein entscheidender Schritt zur Begrenzung unserer Auswirkungen auf das Klima ist.

Einige werden genau über diese Problematik noch nicht wirklich nachgedacht haben und halten dadurch die Idee von Hundefutter aus Insekten vielleicht ein bisschen weit hergeholt ist.

 

Obwohl viele Kulturen Insekten seit Jahrtausenden als Grundnahrungsmittel zu sich nehmen, ist dies in Großbritannien und Europa keine gängige Praxis. Trotz ihrer Beliebtheit in Ländern wie China und Mexiko ergab eine Studie der Pet Food Manufacturing Association (PFMA) aus dem Jahr 2019, dass 36 % der Besitzer es vermeiden würden, ihren Haustieren Lebensmittel auf Insektenbasis zu füttern.

Wir können tagelang darüber reden, wie die Aufzucht von sauberem Insektenprotein nur einen Bruchteil der Treibhausgasemissionen der Rinderaufzucht verursacht, oder wie unsere magischen Hermetia illucens-Larven einen Protein-Punch liefern. Aber wir wissen auch, dass du dies als verantwortungsbewusster Fellnasenbesitzer von einer unvoreingenommenen, professionellen Quelle hören solltest.

 

Also, was denken die Experten?

Ja! Insekten sind leicht verträglich, liefern Vitalstoffe und sind ressourcenschonend. Sie werden in hygienischen Umgebungen gezüchtet, enthalten keine natürlichen, häufig vorkommenden Allergene, und ihr Futter wird streng überwacht, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern.

Auch Tierärzte halten Insekten für eine clevere Idee. Sie gelten als hypoallergene Eiweißquelle. Es wird von hypoallergen gesprochen, wenn das Produkt wenig allergieerzeugend ist. Anders ist es bei herkömmlichen Fleischsorten wie vom Rind, Schwein oder Geflügel. Diese Sorten lösen bei dem Hund oft Fleischallergien aus. Daher sind Insekten ideal geeignet bei notwendigen Ausschlussdiäten.

Immer mit dem Blick nach vorne - Heute an Morgen denken

Im Jahr 2019 forderte die British Veterinary Association (BVA) – die führende Veterinärorganisation im Vereinigten Königreich – die Besitzer auf, aufgrund der nicht nachhaltigen Produktionsprozesse traditioneller Tiernahrung auf Fleischbasis eine Umstellung auf Hundefutter mit Insektenprotein in Erwägung zu ziehen.

„Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Arbeit an einer nachhaltigeren Zukunft für unseren Planeten und zukünftige Generationen ein bestimmendes Thema unserer Zeit ist“, heißt es in der Pressemitteilung des BVA. „In einer Landschaft, in der das erwartete Wachstum der Weltbevölkerung und der steigende Lebensstandard in den Entwicklungsländern den Fleischkonsum bis 2050 voraussichtlich verdoppeln werden, war es noch nie so wichtig, der Forderung nach nachhaltiger Tierernährung nachzukommen.“

Die BVA sagte auch, dass ihre Umfragen trotz einiger erwarteter Unsicherheiten zeigten, dass die Mehrheit der Besitzer erwägen würde, ihren pelzigen Freunden Hundefutter auf Insektenbasis zu geben.

Ist Hundefutter mit Insekten gesund?

Unsere Sorten bestehen einzig und allein aus Insekten als Proteinquelle. Damit stellen wir hypoallergene und purinarme Produkte sicher. Unsere natürliche Proteinkraft wurde mit funktionalen Zutaten aus einer Reihe von Gemüse, Obst, Mineralien und Vitaminen kombiniert. Somit enthält es alles, was dein Hund brauch, um glücklich und gesund zu sein, und dabei absolut bugköstlich schmeckt.

Was sagst du dazu, immer noch nicht überzeugt?

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Das sagen unsere Kunden

testimonial__PID:db9a4e07-45ae-4a46-9fea-533c0014a69a

Betty & Barney

Verifizierter Käufer

"Meine zwei Labbis sind schon seit 2,5 Jahren vegan/ vegetarisch und es geht ihnen super gut damit! Aber die Dosen von euch waren dann nochmal ein ganz anderes Highlight für die zwei!"

Alma

Verifizierter Käufer

"Trockenfutter in Kombination mit den Terrinen und ihrem Allergie Medikament funktioniert sehr gut. Das Futter wird 1a verwertet. Alma liebt das Futter. Wenn ich es herrichte, tropft ihr ständig Speichel aus dem Maul. "

Loki

Verifizierter Käufer

"Loki verträgt es super gut. Sie liebt euer Futter! Daumen hoch. Wir sind begeistert."

Taji

Verifizierter Käufer

„Einzigartiges Konzept sagt mein Fraule. Mir schmeckts einfach supergut mit Obst & Gemüse, Verdauung ist wieder top und Jucken muss ich mich auch weniger. LW(uff) Taji"