Wie wird korrekt deklariert? - BugBell GmbH

Wie wird korrekt deklariert?

Was bedeutet Deklaration?

Wer wissen will, was er seinem Liebling füttert, kommt nicht drum herum, auf das Etikett zu schauen. Das Etikett enthält alle Geheimnisse rund um das Produkt, die es jedoch zu verstehen gilt! Und das ist der Knackpunkt – da verstecken sich einige Dinge, die ein Otto-Normalverbraucher nicht verstehen kann. Wir helfen dir zum Spezialverbraucher zu werden.

Zusammensetzung und Deklaration

Die Zusammensetzung gibt in Form einer Deklaration dem Tierbesitzer einen Hinweis darauf, aus welchen Inhaltsstoffen sich das Hundefutter zusammensetzt. Pflicht nach Futtermittelgesetz ist nur die sogenannte „geschlossene Deklaration“. Bei der geschlossenen Deklaration werden die in einem Mischfuttermittel eingesetzten Einzelfuttermittel zu Gruppen zusammengefasst und in absteigender Reihenfolge nach Gewicht aufgelistet. Zu diesen Gruppen gehören z. B. Fleisch und tierische Nebenprodukte, Öle und Fette, Mineralstoffe, Getreide und Zucker. Jeder Hersteller kann sich aussuchen, ob er seine Zutaten alle einzeln aufzählt (offene Deklaration), oder ob sie in den gesetzlich definierten Kategorien zusammenfasst (geschlossene Deklaration). Wenn ein Futtermittel also z.B. Fleisch und Leber vom Rind enthält, kann dies entweder als „Muskelfleisch und Rinderleber“ oder als „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ deklariert werden. Der Unterschied besteht nur in der Art der Benennung. 

Wie deklariert man richtig?

Die richtige Deklaration von Produkten hängt von den geltenden Vorschriften und Gesetzen des jeweiligen Landes ab. Dabei geht es um allgemeine Richtlinien wie Produktname, Inhaltsstoffe, Nettofüllmenge, Allergene, Haltbarkeit uvm.

Was ist eine offene Deklaration?

Eine offene Deklaration bedeutet, dass der Hersteller detaillierte Informationen über die Inhaltsstoffe und deren Mengenverhältnisse offenlegt. Es werden alle Bestandteile des Produkts aufgeführt, einschließlich möglicher allergener Substanzen oder anderer Inhaltsstoffe, die für bestimmte Verbraucher relevant sein könnten. Eine offene Deklaration ermöglicht es den Verbrauchern, eine fundierte Entscheidung zu treffen und ihre individuellen Bedürfnisse oder Präferenzen zu berücksichtigen.

Was ist eine geschlossene Deklaration?

Eine geschlossene Deklaration hingegen gibt weniger Informationen über die genauen Inhaltsstoffe preis. Die Angaben auf dem Etikett oder der Verpackung können allgemeiner oder weniger spezifisch sein. Es werden möglicherweise nicht alle Inhaltsstoffe aufgeführt, und die genauen Mengenverhältnisse können unklar bleiben. Dies kann den Verbrauchern die Bewertung oder Auswahl des Produkts erschweren, insbesondere wenn sie besondere Anforderungen oder Bedenken haben. Es gibt keine Prozentangaben auf die mengenmäßige Zusammensetzung. Rückschlüsse lassen sich allein aufgrund der Reihenfolge der Bestandteile ziehen. Lediglich die ausgelobten Inhaltsstoffe – auch Claims genannt - müssen mit prozentualem Gewichtsanteil angegeben werden. Die Auslobungen Die Claims und Auslobungen ermöglichen es, schon auf dem Vorderetikett zu erkennen, wie viel von dem ausgelobten Rohmaterial im Futter enthalten ist. Meistens ist „mit“ ausgelobt, z. B. mit Huhn, mit Karotte, mit Spinat. Das bedeutet, dass mindestens 4 % von diesem Rohstoff im Futter enthalten sind. Wird z.B. auf der Vorderseite ausgelobt: Reich an Insekten. Dann muss auf dem Rücketikett das genaue Gewichtsanteil preisgegeben werden.

Wie gehen wir das mit BugBell an?

Als Unternehmen legen wir großen Wert auf Transparenz und möchten unseren Kunden vertrauenswürdige Produkte anbieten. Aus diesem Grund deklarieren wir unsere Produkte 100% offen und legen größten Wert auf eine transparente Kommunikation.

Unsere offene Produktdeklaration bedeutet, dass wir detaillierte Informationen über die Inhaltsstoffe und Eigenschaften unserer Produkte bereitstellen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden das Recht haben, genau zu wissen, was sie kaufen und konsumieren. Indem wir alle Inhaltsstoffe klar und verständlich angeben, geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen und Produkte zu wählen, die ihren individuellen Bedürfnissen und Präferenzen entsprechen.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Das sagen unsere Kunden

testimonial__PID:db9a4e07-45ae-4a46-9fea-533c0014a69a

Betty & Barney

Verifizierter Käufer

"Meine zwei Labbis sind schon seit 2,5 Jahren vegan/ vegetarisch und es geht ihnen super gut damit! Aber die Dosen von euch waren dann nochmal ein ganz anderes Highlight für die zwei!"

Alma

Verifizierter Käufer

"Trockenfutter in Kombination mit den Terrinen und ihrem Allergie Medikament funktioniert sehr gut. Das Futter wird 1a verwertet. Alma liebt das Futter. Wenn ich es herrichte, tropft ihr ständig Speichel aus dem Maul. "

Loki

Verifizierter Käufer

"Loki verträgt es super gut. Sie liebt euer Futter! Daumen hoch. Wir sind begeistert."

Taji

Verifizierter Käufer

„Einzigartiges Konzept sagt mein Fraule. Mir schmeckts einfach supergut mit Obst & Gemüse, Verdauung ist wieder top und Jucken muss ich mich auch weniger. LW(uff) Taji"