Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung - BugBell GmbH
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung
Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung

Hundekeks - Entschlackung und Entgiftung

Gut für den Bauch, gut für die Seele – Hundekekse für eine gesunde Darmflora
Angebotspreis€4,89
€32,60 /kg

Inkl. MwSt.

  • fördert eine gesunde Darmflora 
  • stärkt das Immun- und Verdauungssystem
  • reguliert den Output
Größe:150g
Bestseller
Bestseller

Auf Lager - in 2-3 Werktagen bei Dir zu Hause

PayPal Mastercard Visa American Express Klarna Apple Pay
100% Geschmacksgarantie

30 Tage Geld-zurück

Produziert in Deutschland

für beste Qualität

Kostenloser Versand ab 39€

Klimaneutraler Versand

Sichere Zahlung

SSL-Verschlüsselt

Unsere Darmgesundheits-Kekse sind mit Heidelbeeren, Flohsamenschalen sowie Prä- und Probiotika angereichert, um die Verdauung und Darmgesundheit deines Hundes zu fördern. Heidelbeeren bieten starke Antioxidantien, Flohsamenschalen unterstützen eine gesunde Darmfunktion, und die Kombination aus Prä- und Probiotika hilft, eine gesunde Darmflora aufzubauen und zu erhalten. Ideal für Hunde, die ihre Verdauungsgesundheit stärken müssen.

 
Heidelbeere

Heidelbeere

Die Beeren enthalten Anthocyane, die Bindung von freien Radikalen beitragen

Heidelbeere

Heidelbeeren sind nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde ein gesundes Nahrungsmittel. Besonders hervorzuheben ist ihre positive Wirkung auf die Darmflora von Hunden, die zu einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen führt:

  1. Reich an Antioxidantien: Heidelbeeren sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien, insbesondere Anthocyane, die ihnen ihre charakteristische blaue Farbe verleihen. Diese Antioxidantien können helfen, oxidative Schäden im Darm zu reduzieren und eine gesunde Darmflora zu fördern.
  2. Unterstützung der Darmgesundheit: Die in Heidelbeeren enthaltenen Ballaststoffe können zur Regulierung der Verdauung beitragen, indem sie eine gesunde Darmbewegung fördern und Verstopfung vorbeugen. Ballaststoffe dienen auch als Nahrung für die guten Bakterien im Darm, was zu einer gesünderen Darmflora führt.
  3. Förderung eines gesunden Immunsystems: Ein großer Teil des Immunsystems ist im Darm angesiedelt. Die Unterstützung einer gesunden Darmflora durch die Aufnahme von Heidelbeeren kann daher das Immunsystem stärken und den Hund widerstandsfähiger gegen Krankheiten machen.
  4. Reduktion von Entzündungen: Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Heidelbeeren können dazu beitragen, Entzündungen im gesamten Körper, einschließlich des Verdauungstrakts, zu reduzieren. Dies ist besonders vorteilhaft für Hunde mit Erkrankungen wie Colitis oder anderen entzündlichen Darmerkrankungen.

Heidelbeeren können frisch oder gefroren als gesunder Snack für Hunde angeboten werden. Sie sind niedrig in Kalorien und frei von schädlichen Substanzen, was sie zu einer sicheren Ergänzung in der Ernährung der meisten Hunde macht.

 

Werde Teil der Community

Häufig gestellte Fragen

Was ist BugBell

  • Wir handeln vorbeugend und setzen daher die hochwertigen Inhaltsstoffe nicht nur im Snackbereich ein, sondern auch im Alleinfuttermittel!
  • Wir sind so transparent, du könntest unser Futter auch selbst zuhause nachmischen!
  • Wir schreibe alle Rezepturen selber und können vollstens dahinter stehen!

Die Erfahrungen mit dem Futter von BugBell sind überwiegend positiv, insbesondere bei Hunden mit speziellen gesundheitlichen Anforderungen wie Allergien, Unverträglichkeiten, Niereninsuffizienz oder Problemen mit der Bauchspeicheldrüse. Viele Besitzer berichten, dass BugBell für sie zu einem wahren Anker in der Not geworden ist, da das speziell konzipierte Futter signifikante Verbesserungen im Gesundheitszustand ihrer Hunde bewirkt hat. Die positive Resonanz umfasst Berichte über eine bessere Verdauung, weniger allergische Reaktionen, verbesserte Fellqualität und insgesamt eine höhere Lebensqualität der Tiere.

Alternative Proteine

Alternative Proteine in Hundefutter stammen aus Quellen, die nicht den traditionellen Fleischprodukten wie Rind, Huhn oder Schwein entsprechen. Dazu gehören u.a. Insekten, Bakterien, Pflanzen (wie Kichererbse oder Linsen) und laborgezüchtetes Fleisch. Diese Quellen werden als nachhaltigere Alternativen zu konventionellem Fleisch betrachtet, da sie weniger Ressourcen für ihre Produktion benötigen und oft eine geringere Umweltbelastung aufweisen.

Futter mit alternativen Proteinen kann verschiedene Vorteile bieten, darunter eine geringere Umweltbelastung und eine Alternative für Hunde mit spezifischen Fleischallergien oder Unverträglichkeiten. Viele Hunde mit Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten reagieren auf bestimmte Proteine in ihrer Nahrung. Alternative Proteinquellen können eine hervorragende Option darstellen, da sie seltener allergische Reaktionen auslösen und es ermöglichen, eine Eliminationsdiät durchzuführen, um die Allergene zu identifizieren.

Die Kosten können variieren, aber oft sind Produkte mit alternativen Proteinen aufgrund der spezialisierten Inhaltsstoffe und der noch sehr manuellen Produktionsmethoden etwas teurer. Die Investition kann sich jedoch durch die gesundheitlichen Vorteile schnell bezahlt machen.

Beginne mit einer langsamen Einführung des neuen Futters, indem du es über einen Zeitraum von etwa 7-10 Tagen hinweg schrittweise mit dem bisherigen Futter mischt. Dies hilft, den Magen-Darm-Trakt deines Hundes an die neue Nahrung anzupassen und das Risiko von Verdauungsstörungen zu minimieren.

Insekten und pflanzliche Proteine schmecken anders als herkömmliches Fleisch. Da Hunde ebenfalls Gewohnheitstiere sind, kann anfangs eine gewisse Zurückhaltung auftreten. Es kann eine gewisse Eingewöhnungszeit erfordern, bis der Hund das neue Futter akzeptiert. Nicht allzu selten fängt damit aber auch die große Liebe zur neuen Quelle an.

Funktionales Hundefutter

Funktionelle Inhaltsstoffe sind speziell ausgewählte Komponenten, die über die Grundnährstoffe hinaus gesundheitliche Vorteile bieten. Dazu gehören beispielsweise Vitamin-B Komponenten, die für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut sorgen, Probiotika zur Unterstützung einer gesunden Darmflora oder ätherische Öle, um die natürliche Abwehr gegen Parasiten zu verstärken. Diese Inhaltsstoffe können helfen, untypische Symptome wie starken Juckreiz oder Kot fressen zu vermeiden und die Lebensqualität deines Hundes zu verbessern.

Absolut! Funktionales Hundefutter kann nicht nur zur Behandlung bestimmter gesundheitlicher Probleme eingesetzt werden, sondern auch präventiv bei gesunden Hunden. Es bietet eine optimierte Nährstoffversorgung und unterstützt den Hund dabei, seine allgemeine Gesundheit und Vitalität zu erhalten.

Die Zeitspanne kann von Hund zu Hund variieren, aber viele Besitzer berichten bereits nach 2-3 Wochen der Fütterung mit funktionalem Hundefutter von positiven Veränderungen. Es ist wichtig, das Futter kontinuierlich zu geben, um langfristige Ergebnisse zu erzielen und die Gesundheit des Hundes zu fördern.

Kostenloser Versand ab 39€
100% Geschmacksgarantie
24/7 Kundenbetreuung
Sichere Zahlungsabwicklung